13. Jun '19
Zijp, Brussels/12

Eine Eibe, von klein auf sorgfältig gepflegt und so langsam auf Größe gezogen. Eine Kegelform, die in der Natur nicht vorkommt. Natur.


16. Apr '19
Nachtschwärmer/25

Hier noch einmal der Nachtschwärmer/25 von der Discovery Art Fair 2019.
Hintergrund dieser Serie ist der Tiefseeanglerfisch. Inspiriert durch ein künstlerische Darstellung eines solchen Fisches, dem der Künstler eine blaue Luminiszenzangel gegeben hatte. Der Anblick dieses blauen Fisches in der schwarzen Tiefsee hat mich sehr bewegt. Und kurz danach, bei einer nächtlichen Autofahrt kam ich an einer Tankstelle vorbei. Alles fiel plötzlich an eine, an seine Stelle: Tankstellen funktionieren wie Tiefseeanglerfische. Sie bewegen sich nicht, sondern warten und sie locken uns mit Licht. Zusätzlich sind noch viele weitere Aspekte und Analogieen vorhanden. Der Plan war schnell geboren: Tankstellen abbilden, Tankstellen ohne Menschen, Tankstellen ohne menschliches drumherum, Tankstellen bei Nacht, Tankstellen in statischen, parallelen Linien.
Einen Monat lang bin ich herum gefahren und habe zu später Stunde einsame Tankstellen ge- und besucht.
Und bei dieser Aufnahme hier sieht man, was passiert, wenn man dem Anglerfisch zu nahe kommt: Es reißt sein Maul auf und verschluckt einen.... Nachtschwärmer


15. Apr '19
Discovery Art Fair 2019

Ein riesiges Dankeschön an alle Sammler und Käufer meiner Kunst, die diese Messe für mich zu einem erfolgreichen Start der Saison 2019 gemacht haben! Ausstellungen.


08. Apr '19
Gammel Pøl fyr/12

Der Leuchtturm liegt auf der Insel Alsen im Süden Dänemarks. Bei dieser Aufnahme hatte ich das Glück, dass der Leuchtturm am Rand eines Weizenfeldes lag, das bereits abgeerntet war. Dies und die geschützte Lage zwischen Hecken gaben mir die Gelegenheit, konzentrierter zu arbeiten: Kein Wind störte, denn schon der kleinste Hauch zerrt, wenn auch wenig, so aber dennoch genug, am Objektiv um so die Aufnahmen zu stören. Zum Glück konnte ich mich auf dem abgeernteten Feld frei bewegen. So haben dann alle Fotos zusammen nur 30 Minuten Zeit verbraucht, denn es ist wichtig den richtigen Abstand einzunehmen, und selbst, wenn ich richtig stehe, ist es manchmal dann noch nötig, den Kopf leicht nach vorne oder nach hinten zu bewegen. Das Wetter war herrlich wolkenlos, keine Wolken zogen, so dass es NUR 30 Minuten waren und ich nicht noch zusätzlich auf die Sonnenlücken warten musste. Lighthouses


31. Mär
Prunus avium/10

Der Frühling erscheint und die Kirsche zeigt ihre sanft-weißen Blüten. Bäume.


27. Mär
DWPBank/17

Frankfurt, die Stadt mit den vielen Banken. Nicht alle haben riesige Türme, sie machen auf andere Art und Weise auf sich aufmerksam! Frankfurt


26. Mär
KfW/9

Vom Palmengarten aus gesehen, erscheinen die Linien des Gebädes wie das Auf und Ab der Kurse an der Börse... Frankfurt.


17. Mär
Bockenheimer Warte/10

Frankfurts Wachtürme und die Bockenheimer Warte


01. Mär
Sandtorhafen/30

Hamburgs Sandtorhafen und die: Kehrwiederspitze
Anläßlich eines Atelierbesuchs wurde ich auf Bilder aus Hamburg angesprochen. Ja, habe ich, aber noch nicht im Internet. Also habe ich einige Bilder ausgewählt und online gestellt. Schauen Sie sich um! Hamburg.